Saio-1
Anstalt-1

villa
Kur u. Wasserheilanstalt Thalheim in
Bad Landeck i./Schles.
Eva Sandberg / Siao
1911 - 2001
Villa Thalheim
Foto 2010
Die Thalheim - Sandberg
u. Sandberg / Siao  Geschichte
Im Oktober 2010 erreichten mich kurz hintereinander 2 Anfragen zu dem Thema Thalheim, einmal zu dem dort um die Jahrhundertwende von 1900 in der Kur u. Wasserheilanstalt "Thalheim" praktizierenden Dr. Richard  Sandberg, geboren 1861 in Breslau, wo er auch 1887 seine Dissertation  " Beiträge  zur Charalteristik der Wahnideen der chronisch Verrükten"  mit dem medizinischen Doktorgrad erworben hat. Er verstarb wohl recht plözlich im Jahr 1912.

Zum Anderen zu Eva Sandberg,  seiner Tochter die 1911 in Breslau geboren wurde jedoch in Bad Landeck aufgewachsen ist, damals wohnhaft in der  Villa "Thalheim".
Nicht gerade alltägliche Anfragen, denn sie trafen kurzzeitig nacheinander ein, wurden zudem zu einem fast gleichen Thema gestellt und weckten so mein Interesse.
Zunächst ging es einmal darum die entsprenden Gebäude zu identifizieren. Bei der Kur u. Wasserheilanstalt ging das recht schnell, sie war  im Stadtplan vonBad Landeck des Jahres 1936 unter  Nur. 89 -  K / 7 zu finden. Sie steht noch immer unversehrt, sogar in einem guten Zustand, an gleicher Stelle. Direkt am Friedrichsplatz, gegenüber dem Hotel Arabeska, an der ehemaligen Franz Lausch- Strasse gelegen.
Bei der Villa "Thalheim" war es nicht so einfach denn die hatte in 1936 schon wieder einen andren Namen und hieß nun  "Zohner" Haus auf einem alten Stadtplan konnte sie aber als Villa "Thalheim" gefunden werden. Sie lag also der Kuranstalt direkt gegenüber in der gleichen Straße.. Auch diese Villa ist rein optisch in einem guten Zustand wovon man sich an Hand der Bilder überzeugen kann, Sie ist auch leicht zu finden denn in ihrem Garten steht eine überdimensionale Bratpfanne!
Stadtplan-36
Stadtplan von Bad Landeck aus dem Jahre 1936 mit den eingekreisten Objekten Anstalt u. Villa Thalheim.
Anklicken für größere Version

Thalheim-Prospekt Sandberg Nietzsche Ein überstzter polnischer Text
zur
Kuranstalt Thalheim
(am Ende der Seite)
*
Der Original Text
in
polnisher Sprache

(am Ende der Seite)
*
Text zur Kuranstalt Thalheim
(am Ende der Seite)
Prospekt der Kur und
 Wasserheilanstalt Thalheim
Ein Text zu Sandberg
u. Nietzsche
Texte
Dr. Richard Sandberg aus Breslau (geb. 1861) studierte Medizin an der Universität Breslau und promovierte dort 1878 zum Dr. med. Er war dann als praktischer Arzt tätig, bisher ist aber nicht bekannt, wo er seine Praxis hatte. Offenbar schon vor 1895 war er angestellter Psychiater bei der staatlichen Irrenheilanstalt im Kloster Leubus in Schlesien. 1896 heiratete er Franziska Rosenthal aus Breslau und übernahm im Sommer 1896 die Leitung einer privaten Kur- und Wasserheilanstalt in Bad Landeck.
Am 26. Oktober 1912 ist Richard Sandberg verstorben. Dr. Landsberg, ein Früherer Mitarbeiter, eventuell auch Mitinhaber übernahn dann die Leitung der Kuranstalt wohl zumindest bis 1915.
 Sein Sohn Herbert Sandberg (1902-1966) ist nach dem Musikstudium in den 1920er Jahren nach Schweden gegangen und dort verblieben. Er war dort ein bekannter Dirigent und Komponist.
Der Arzt Dr. Richard Sandberg praktizierte in Breslau. Er erwarb eine Immobilie um ca. 1900 in Bad Landeck bevorzugt zunächst als
"Wochenend und Ferien Domizil" Er war in der jüdischen Gemeinde von Bad Landeck sehr aktiv und hat sich grosse verdienste in der Badestadt erworben.
1911 wurde seine Tochter Eva in Breslau geboren die dann ihre weitere Kindheit bevorzugt in Bad Landeck erlebte. Eva heiratete später den chinesischen Schriftsteller Emi Siao, dessen Namen sie auch annahm. Emi und Eva Siao waren herausragende Persönlichkeiten in China. Eva starb 2001 in Peking.
Dr. Richard Sandberg hatte also einen Sohn Herbert in Stockholm der dort ein großer Dirigent und Komponist war und eine Tochter Eva  die in München Photografie und Design studierte. Anfang der dreißiger Jahre als die politische Lage zu unsicher für Juden in deutschland wurde, emigrierte Eva zu ihrem Bruder nach Stockholm. Da Sie mit den Kommunisten sympatisierte zog sie dann weiter nach Moskau.
In Moskau lernte Sie ihren Mann Emi Siao, ein Chinesischer Schriftsteller und glühender Kommunist kennen. Jetzt wurde also Eva's weitere Entwicklung hoch interessant führt sie doch ihre weiterer Weg bis in die Höhlen von Mao Zedong , später wieder zurück nach Moskau dann wieder nach China und in den 90er Jahren mit der Erstellung eines Films über ihr Leben auch wieder nach Deutschland. Sie war also im Brennpunkt der Geschichte der großen politischen Verändreungen im vergangenen Jahrhundert. Diese Biografie war es, die diese  Recherche zu einer ehemaligen Landeckerin so spannend machte.
Im Weiteren ist einiges Bildmaterial zu den beiden Immobilien zu sehen die ich mit meinem polnischen Freund, der diese Recherche auch unterstützt hat, zusammentragen konnte.
Es folgt ein Hinweis auf ihren Film "Mein Traum, meine Liebe, mein Leben" und eine Biografie von Eva Siao aus China in englisch die  Übersetzung erhebt nicht den Anspruch  autentisch zu sein.

Anmerkung:
Die obigen Informationen stammen in erster Linie von Herrn Prof. Dr. Volker Wahl - Paul Schneider Str. 33 -   D-99425 Weimar und Herrn Wolgang Krebs Mozartstr. 4  32545 Bad Oeynhausen

Des weiteren wurde die Villa "Thalheim" wohl immer von den amtierenden Ärzten der Kuranstallt bewohnt dessen letzter wohl Dr. Zohner war, nachdem zuletzt auch das Haus benannt wurde.
*
Anstalt-1 Anstalt-Kur Anstalt-3
Ansichten aus früherer Zeit - als die Kur und Wasserheilanstalt - Thalheim noch aktiv war.
Anstalt-6 Luftbil-1 Anstalt-7

Die Kur u. Wasserheilanstalt Thalheim
 Seitenansicht. Foto 2010
Luftaufnahme der Heilanstalt links und der Villa rechts unten Die Heilanstalt rechts im Winterkleid
Villa-3 eva-und
Villa-4
Anklicken zum vergrössern. Eva Siao mit Frau Fluck (Film)
Sohn Viktor Eva u. Emi Eva im Kreis der Familie
Sohn Viktor von Eva Siao Eva u. Emi Siao Eva Siao im Kreise ihrer Familie
Filmwebseite
Ein Link auf die Jucca Filmseite von
Filmseite Eva Siao
Eine Biografie der Eva Siao - erstellt in englisch - in China
Der dramatische Lebensweg Eva und Emi Siao die selbst als Freunde von Mao Zedong von der Kulturrevulution in China nicht verschont wurden
und beide jeweils sieben Jahre Einzelhaft ertragen mussten, Emi hat diese Zeit nicht lange überlebt, dennoch blieb Eva Siao bis zu ihrem Tode  2001 in China
.

Das Bild am  Ende dieser Biografie zeigt
das Grab von Emi  und Eva Siao auf dem Friedhof der Revolutionäre in  Babaoshan / China

Emi Siao und Eva Sandberg Siao ein bewegtes Leben. ( freie Übersetzung he. )

Emi Siao  (Xiao San, von 1896 bis 1983) wurde in der Nähe Dongshan geboren, in der Provinz Hunan in einer Stadt namens Xiangxiang. Sein Name war  Xiao Zǐzhàng, aber als Schriftsteller nahm er den Namen Aimi Xiao oder (Àiméi)an, beide Namen konvertieren letztendlich zu Emi. Als er ins Ausland ging, entschied er sich Siao Hsiao als Unterschrift zu benutzen. Heute würde das Pinyin sein Xiao.
Als Emi Siao in  Dongshan die Volksschule besuchte, freundete er sich mit einem älteren Jungen an, sein Name war Mao Zedong. Er hatte natürlich zu diesem Zeitpunkt noch keine Ahnung was aus dieser Freundschaft einmal werden würde. Obwohl Mao drei Jahre älter als der 13-jährige Emi war,  konnten sie über Bücher und Träume miteinander zu reden. Mao stach schon damals unter den anderen Kindern hervor und Emi bewunderte ihn. Als Mao nach  Changsha zog um das dortige Gymnasium zu besuchen,folgte ihm Emi. Zuerst waren sie in getrennten Schulen, aber  Emi besuchte Mao so oft es ging

Zum Zeitpunkt des Wuchang Aufstandes, sagte Mao Emi, er werde Soldat werden. Er tat es dann doch nicht. Er blieb in der Schule. Mao  nahm einen der ersten Plätze in seiner Klasse ein. Wenn Emi ihn fragte,warum er so ein Streber sei, sagte Mao ihn war es nicht genug zu lesen,  man müsste über das gelernte auch intensiv nachdenken. Während der Zeit in Changsha, trat Emi, Mao und andere  der "New Citizen Gesellschaft" bei. ( Xinmin Xuehui) und veröffentlichten Gedichte und Essays in der "Xiang Fluss Commentaries" . Der Zweck der Gesellschaft war es, Methoden, Sitten und Gebräuche  der Menschen zu studieren um ihr Leben zu verbessern .

Im Jahr 1918 wurde Yang Changji , ihr Lehrer, eingeladen, an der Peking Universität zu lehren. Er nahm Mao Zedong und Emi Siao mit. Dies war eine wichtige Zeit für sie beide. Sie waren arm, und sie waren "hicks" aus Hunan. Emi erzählte eine Geschichte über eine Reise nach Tianjin mit Mao. Mao musste ein Bad  finden und wenn er es nichtfand , näherte er sich einem Polizisten um ihn nach dem Weg zu fragen. Anstatt zu antworten, forderte der Polizist sie auf ihm den Inhalt dieses  ziemlich großen Sackes zu zeigen den sie bei sich hatten. Mao griff sich sofort seine darin befindliche Tasche und forderte Emi auf das gleiche zu tun. Der Polizist packte sich gleich eine er Taschen um sie zu öffnen und heraus kamen zwei Zahnbürsten  und einige  schon sehr abgetragene Kleidungsstücke. Der Polisist machte ein recht bedeppertes Gesicht und die Kinder konnten sich das Lachen niht halten.

Im Jahr 1920 bekamen die beiden Jungen die Chance, nach Frankreich zu gehen um zu Studieuen, aber Mao entschied sich nach Changsha zurück zu gehen und öffnete  eine Buchhandlung für  radikale Schriften. Emi Siao ging nach Frankreich um zu studieren und die Sprache zu  lernen. Im Jahr 1922 kehrte er nach China zurück und trat der Kommunistischen Partei bei. Er kam auch nach China zurück  wegen des Todes seiner ersten Frau wollte er sich doch um seine Tochter kümmern. Er hatte im Jahr 1914  Tan Xuejun geheiratet, eine Ehe die  von seiner Familie arrangiert worden war.

Er wurde der Sekretär der Kommunistischen Jugendliga Exekutivkomitee im North District. Von 1923 bis 1924 besuchte er in Moskau die Universität der Werktätigen des Fernen Ostens, um den Kommunismus zu studieren und die chinesischen Studenten in Moskau zu organisieren. Dort traf er viele andere junge Revolutionäre und Poeten. Bemerkenswert ist, Nazim Hikmet, ein türkischer Revolutionär Dichter und Schriftsteller, der ihn in einem langen Gedicht mit dem Titel  "Gioconda und Si-Ya-U"würde porträtieren
 Nachdem  Emi  Moskau verlassen hatte , im Jahre 1924, erreichte die Schüler an der Schule eine Nachricht, dass er in Shanghai während der Revolution getötet wurde..


Nazim Hikmet verewigt ihn in dem 300 Zeilen Gedicht  als "einen verführerischen anmutigen Jüngling: Honig-Feder mandeläugigen Chinesen" ein chinesischer Revolutionär in der Liebe mit Gioconda (Mona Lisa), die seine Liebe erwidert. Wenn Si-Ya-U nach China  zurück kehrt  und zur Revolution, Gioconda ist leidenschaftlich und steigt aus  ihrem Bild im Louvre um auch  eine revolutionärin zu werdn. . Sie geht nach Shanghai und kommt  gerade rechtzeitig, um die Auführung der Si-Ya-U zu sehen. Sie wird festgenommen und. nach den Gesetzen von Frankreich  auf dem Scheiterhaufen verbrannt; Kopplung der Jeanne d'Arc Bild mit der Revolution. 

Es war eine Überraschung für Nazim Hikmet, als er in 1951   Emi in Win beim World Peace Conference  getroffen hatte.

Nachdem  Emi nach China zurückgegangen war in 1924 organisierte er die Jugendorganisationen und Arbeitsgruppen. Während seiner Arbeit lernte er Vasa ( WÇŽsa), ein russisches Mädchen kennen und verliebte sich sofort in Sie. Sie kam von Wladiwostok im Jahre 1925 , um an der Universität  Peking Russisch zu lehren. 

Um 1927 begann Emi Siao's Gesundheit  zu leiden und es wurde beschlossen, ihn nach Russland zu schicken für die medizinische Behandlung. Dies war auch das Jahr der Säuberung der Kommunisten durch die Kuomintang. Bevor er ging, heiratete er Vasa und sie gingen zusammen nach Wladiwostok. Die Ehe dauerte nicht lange. Als seine Gesundheit zurückkehrte, war er bestrebt, in die Heimat der Revolution zurück zu kehren, doch  Vasa wollte ein ruhiges Zuhause und Familie. Sie trennten sich freundschaftlich. Er kehrte nach Hause zurück und ließ sich scheiden. In China begann er wieder zu organisieren und zu Schreiben für verschiedene Ausschüsse. 

Er wurde im Jahr 1930 nach Moskau gesendet und wieder im Jahr 1934 um als chinesischer Delegierte auf dem chinesischen Writer's Union, eine linke Organisation zu vertreten.

Im Jahr 1934 traf er Eva Sandberg, eine deutsche Fotografin. Eva Sandberg wurde in einer jüdischen Familie in Breslau im Jahre 1911 geboren. Ihre Familie war sehr gebildet und sowohl sie als auch ihr Bruder studierten  Bildende Künste. Er studierte Musik und sie studierte  Grafik-Design und Fotografie. Um 1930 war es klar, dass Deutschland nicht sicher war für jüdische Familien. Eva hatte Probleme in der Schule mit einem Professor wegen ihrer jüdischen Herkunft, und verließ  Deutschland um nach Stockholm zu gehen, wo ihr Bruder schon ein bekannter  Dirigent war. Sie besetzte verschiedene Jobs, bis im Jahre 1934 vorgeschlagen wurde, dass sie in die Sowjetunion reisen sollte. Dort traf sie Emi Siao und verliebte sich sofort in ihn.

Im Jahr 1935 waren sie schon verheiratet. Eva wollte  ein sowjetischer Staatsbürger werden, um in Russland mit Emi bleiben zu können. Ihre deutsche Staatsbürgerschaft zu behalten würde bedeuten dass  ihre Reisemöglichkeiten in  Zukunft stark einschränken wären.. Zu der Zeit war es keine Frage des Wollens, nach Deutschland zurückzukehren. Die Nazis und Hitler waren 1933 an die Macht gekommen und die ersten Wellen von Gewalt und Verfolgung gegen die Juden hatten schon stattgefunden. In Moskau, siedelten sie sich in ein Leben innerhalb der Kunst und Literatur Community. Innerhalb eines Jahres hatten sie ihren ersten Sohn.

Im Jahre 1938 war der Lange Marsch vorbei, und das Zentrum der Kommunisten war in der nordwestlichen  Bergregion in einer Stadt namens Yan'an. Dort wollte Emi natürlich unbedingt hin.. Im Jahr 1939 reiste Emi heimlich dort hin, und ließ  Eva und seinen Sohn  in Russland zurück.

Nach seiner Rückkehr wurde er Beauftragt mit den Künstlern  zu arbeiten und sie zu organisieren ,auch  sollte er Übersetzung bearbeiten. Emi übersetzte  in mehreren Sprachen, darunter Französisch und Russisch. In 1940 hatte er die Erlaubnis von Mao Zedong bekommen, um seine Familie, Eva und seinen Sohn nach China zu holen , um mit ihm in Yan'an zusammen zu treffen.

Es war kein angenehmes Leben. Die Armee war immer noch in Höhlen und Zelten untergebracht. Aber sie waren zusammen. Bald wird Emi ein zweiter Sohn geboren . Emi war zuständig für die Förderung kultureller Veranstaltungen. Mao unterstützt die Künstler sowie Bildungseinrichtungen während des Aufenthaltes in Yan'an. Er war der Aufbau einer neuen Kultur.

Eines Tages erhielt Emi einen Besuch von einer jungen Frau, die ein Empfehlungsschreiben von seiner jüngeren Schwester dabei hatte. Die junge Frau, Gan LU, wollte in Yan'an an derUniversität  studieren. Sie hatte auch ein enormes Auge auf den berühmten Dichter geworfen. . Emi half ihr, sich einzuleben  und das studieren zu erleichtern. Sie hatte Peking-Oper in Zhejiang vor dem Yan'an studiert und wollte nun in  Yau'an weiter studieren und auch auftreten.  Eines Abends im Jahr 1943, setzte sie und Klassenkameraden auf einer Produktion der Oper "Mulan", mit Gan Lu  als  Mulan. Sie war großartig. In der Tat, so effektiv, dass Emi sich kopfüber in sie verliebte . Sie war 21 und er war 47!!!

Eva war nicht erfreut. Sie packte die Kinder und ging nach Moskau, noch vor der die Scheidung formalisiert wurde. In Moskau fand sie, dass das Klima sich verändert hat und ihre Freunde rieten ihr, woanders hinzugehen. Russland war im Krieg mit Deutschland und hatte schon 2 Jahre des schrecklichen schlachtens erlebt.  Eva war ein Sowjetbürger und ein Jude , aber sie war Deutsche. Sie landete in Kasachstan, sie schlug sich  durch und versuchte sich mit  ihren Fotografien über Wasser zu halten..

In der Zwischenzeit produzierte  Emi sowohl Essays und Gedichte und arbeitete in diversen  Ausschüssen. Er und seine junge Frau hatten nun zwei Söhne und zogen  nach Beijing mit dem Rest der Regierung als die Guomindang Truppen weiter nach Süden getrieben wurden. Er arbeitete an einer Biografie von Mao Zedong und der Revolution und wurde auch noch mit dem internationalen kulturellen Austausch beauftragt..

In dieser Funktion kam er 1949 auch nach Moskau. Er reiste sogleich nach Kasachstan um Eva und die Jungs zu sehen. Soweit es Eva betraf, waren sie ja noch verheiratet! Emi wiederentdeckte seine Liebe zu ihr und sie ziehen zusammen.

Emi fur mit ihr und den Kindern wieder nach China ,dort gingen sie zu Zhou Enlai . Zhou Enlai war schockiert, sie zusammen zu sehen und sagte: "Du bist doch nicht geschieden?" Eva antwortete, dass das Stück Papier aus der Guomindang war und sie hatte es nicht unterzeichnet.  Zhou Enlai setzt alle Hebel in Bewegung um diese Situation zu bereinigen. Er überzeugte Gan Lu, eine Scheidung zu akzeptieren und half ihr, nach Shanghai ziehen, wo sie eine Karriere an der Oper fortgsetzen konnte . Er hatte Emi und Eva aufgefordert zu  heiraten, nur um die Dinge endlich in Ordnung zu bringen. Zhou Enlai lasst Emi wissen, dass er besser sein Leben aufräumen solle um in ein vernünftiges ruhiges Familienleben zu gelangen.

Wie bereits erwähnt, traf Emi  Nazim Hikmet  1951 bei der World Peace Conference in Wien. Im Jahr 1952 Nazim reiste nach China, um an der Asien-Pazifik-Friedenskonferenz  mit Emi teilnehmen. Nazim beschrieb Emi Siao als dapper, dandyhaften Kerl in seinem autobiographien. Die Romantiker (Yaşamak guzel sey bekardeşim, Istanbul: Gun Yayınları, 1967). Während seines Aufenthals in China, publiziert Nazim eine Sammlung von Gedichten in der chinesischen Chen Weiming (希克梅特 诗集 Peking: People's Presse, 1952 - Seltene Pflaumen.. Besonders eine Sammlung deutscher Gedichte) übersetzt. Emi wandte seine Aufmerksamkeit auf eine andere Biografie, die frühen Tagen Maos, die 1953 veröffentlicht wurde.  Seine Kindheit und Jugend. Er veröffentlichte Gedichtbände in 1952, 1953, 1959 und 1963. Es war eine produktive Zeit für ihn. Ob durch seinem Freund Mao, seine Häuslichkeit, oder die erfolgreiche Revolution inspiriert, wandte Emi seine Aufmerksamkeit seiner eigenen Arbeit zu.

Eva arbeitete  für die TASS, die sowjetische Nachrichtenagentur und dann für die China News Agency. Sie reiste durch ganz China und ging sogar nach Tibet und drehte einen Dokumentarfilm über den Dalai Lama. Im Jahr 1956 wurde die Peking-Oper von Chen Lin-jui mit Fotografien von Eva veröffentlicht. Auf dem Weg dorthin hatten sie und Emi ein drittes Kind, einen Sohn.

Emi ist weiterhin in den internationalen kulturellen Austausch  in den frühen 1960er Jahren tätig. und nutzt seine Beziehungen um eine Reihe von Freunden aus  Russland zu besuchen die mittlerweile in Peking leben.. Das Verhältnis zwischen Russland und China  war  um 1960 merklich gesunken. Die Beziehungen, die Emi zu Russland hatte  und seine  fortgesetzten Treffen  mit Schriftstellern und Dichtern aus Russland ließen bei der Obrigkeit zweifel an seiner Loyalität aufkommen. 1964 wurde Eva ein chinesischer Staatsbürger.

Im Juni 1967 wurden Emi und Eva von der Roten Garde verhaftet und ins Qincheng Gefängnis gesteckt. Emi musste seine Haft die er der Kulturrevolution verdankte in Einzelhaft verbringen. Seine Poesie wurden verbrannt, wie das von Nazim Hikmet und anderen verdächtigen ausländischen revolutionären Schriftstellern.  Emi und Eva die auch in Einzelhaft war , wurden erst 1974 freigelassen  wurden jedoch unter Aufsicht und Hausarrest gestellt. Die sieben Jahre in Einzelhaft hatte Emi's  Gesundheit gebrochen. Im Jahr 1979 wurden die Beschränkungen aufgehoben, als Hu Baoyang versuchte, diejenigen, die unter  der Kulturrevolution gelitten hatten zu rehabilitieren. Eva war in der Lage, wieder mehr zu arbeiten und zu reisen um neue und gute  Fotografien  zu bekommen. Emi starb 1983.

Während der 1980er Jahre reiste Eva in die Bundesrepublik Deutschland (die Berliner Mauer ist noch nicht gefalllen, das geschah erst 1989) und knüpfte Kontakte mit Verlegern und mit der deutschen TV-Industrie. Sie veröffentlichte ein Buch mit ihren Fotografien von China (China und seine Gesichter. Fotografien aus zwei Jahrzehnten, Nishen-Verlag, Berlin 1989) und kontaktierte auch deutsche Zeitungen. Im Jahr 1990, entstand der Dokumentarfilm "China meine Liebe, mein Leben, Eva Siao - A Portrait" erschien im deutschen Fernsehen. Es begleitet die Veröffentlichung ihres Buches China: Mein Traum, meine Liebe, mein Leben. Berlin: Gustav Lübbe Verlag, 1990. Die beiden Ereignisse veränderten ihr Leben  wieder drastisch..

Ihr letztes Jahrzehnt war geprägt durch Einladungen von Museen, erhalt von Ehrentiteln und Auszeichnungen. Sie hat viele Ihrer Fotos in  Museen wie dem Joris Ivens Museum in den Niederlanden. Der Hauptteil  ihrer Arbeit wurde durch das Kölner Museum Ludwig und das Moderna Museet in Stockholm gekauft.  - Eva Siao starb 2001 im Alter von 90 Jahren.

Emi Siao war ein in Frauensachen sehr aktiver Mensch!

Emi hatte also eine Tochter von seiner ersten Frau Tan Xuejuu in 1914

1927 heiratet er Wasa die Russin

1935 heiratete er Eva Sandberg und 1936 bekam er einen Sohn von Eva

Zwischenzeitlich war er noch mit Gau Lu  Liiert

1940 bekam er zweiten Sohn von Eva

1956 kam ein dritter Sohn von Eva hinzu (Wenn ich das alles richtig zusammen gefasst habe.)

http://hua.umf.maine.edu/China/Babaoshan/index.html

Emi-u-Eva
Viktor
Grabstein
Eva und Emi Siao Viktor Siao ein Sohn Grabstein von Eva und Emi Siao

Es folgen einige Texte zu der gesamten Seite.

Kur- und Wasserheilanstalt Thalheim.


(Besitzer Hof-Photograph Paul Völkel.)

Betreffend der Lage und des Klimas gilt für diese Anstalt dasselbe, was S. 134 über Landeck gesagt worden ist, da ihre Gebäude von dem Mittelpunkt des Landecker Badelebens nur durch die Biele getrennt sind. Das zur Anstalt gehörige Areal von ca. 3000 a ist zum grossen Theil mit Nadelholzwaldungen bestanden, die bis in die Nahe der Kurgebäude reichen. Letzteren gegenüber liegt der Kaiser-Wilhelms-platz, von regelmässiger Elypsenform mit schönen Anlagen. Ein Pavillon, der zu verschiedenen Kurzwecken dient, befindet sich im grossen Kurgarten, dessen geschützte Lauben und zahlreiche Sitzplätze Aussicht auf die idyllische Umgebung bieten.

Die Kurgebäude sind folgende:

Das Badehaus dicht am Bielefluss gelogen, enthält ausser 13 Logierzimmern die höchst comfortabel eingerichteten Badeeinrichtungen für diejenigen Prozeduren, die nicht im Zimmer des betreffenden Patienten vorgenommen werden können.

Diese sind:
a. Das irisch-römische Bad.
b. Das russische Dampfbad.
c. Das Fichtennadelextract-Bad. Der Extract wird uns Pichtennadelsprossen täglich mittelst Dampfapparat frisch bereitest.
d. Zwei Doucheräume für Damen und Herren mit je einem Marmorbade. Alle gebrauchlichen Douchen können hier in jeglicher Temperatur verabfolgt werden.
e. Inhalationsraum mittelst Dampfzerstäubung für Fichtennadelextract etc.
f. Kabinett für Massage, Sitzbäder und innere Douchen.
g. Die Wannen -Abtheilung für Voll-, Zusatz und hydroelektrische Bäder,
h. Die Kasse.
i. Das grosse Schwimm-Bassin mit immerwährendem Zu- und Abfluss.

Villa Thalheim mit prachtvoller Aussicht nach dem Dreiecker (900 Meter hoch), Hohenzollernfelsen, Schollenstein u. s. w. enthält die Wohnung des dirigirenden Arztes und 18 Logirzimmer.

Der Kursalon Thalheim im Jahre 1882 neu erbaut, enthält den elegant eingerichteten Speisesaal, Lesezimmer und Restaurationslokalitäten.

Osada Thalheim (22 Zimmer) mit prachtvoller Aussieht in sehr ruhiger Lage, dicht am Walde. Bei der Verwalterin erhalten junge Mädchen Pension und Familienanschluss.

Hôtel de Silésie, auf dem rechten Bielaufer an der Schlösselstrasse, in der Nähe des grossen Kurparkes und in der Mitte der Landecker Thermal-Bäder gelegen, enthält die Wohnung des Besitzers der Anstalt und 35 Logirzimmer.
I. J. 1894 ist noch eine grosse neue Villa erbaut worden, welche 60 Logirzimmer enthält und mit allem modernen Comfort ausgestattet ist.
Gasth.: Kursalon, Wilhelmshöhe

Unterkunft und Verpflegung. Unterkunft finden Kurgäste dieser Anstalt nur in den Gebäuden des letzteren.

Zimmer mit 1 Bett pro Woche 6-30 Mk., für jedes fernere Bett 3 Mk. Zahlung wöchentlich.

Miether und Vermiether sind an eine siebentätige Kündigung gebunden.

Nur vom 1. Mai bis 1. Juli und vom 15. August bis 1. October findet eine Ermässigung der Zimmerpreise bis 1/3 statt, und ist hierfür das in jedem Zimmer ausgehängte Preisverzeichniss massgebend.

In den beiden Gasth. findet man auch gute Verpflegung.

Im Kursalon Table d'hote 1 Uhr. Gedeck 1,50 Mk.; im Abonnement 1,25 Mk. Vollständige Beköstigung pro Woche 20 Mk.

 

Post und Telegraph wie bei Bad Landeck S. 135.

Gottesdienst wie bei Bad Landeck S. 135.

Die Badeinspektion und die Kasse befinden sich im Badehause.

Bureaux-Stunden      Vorm.  von 7 - 1 Uhr

                     Nachm. von 3 - 7 Uhr

Kurmittel. Vollständige Warm- und Kalt-Wasserkur (auch Kneipp'sche Manipulation täglich von Vormittag 5 Uhr ab), Irisch-römische und russische Dampfbäder, (für Herren Vormittag von 911 Uhr, für Damen Vormittag von 11 l Uhr.) Fichtennadel-Extract-Bäder, aus frischem Spross im besonderen Dampfapparat täglich bereitet. (Badestunden von 6l Uhr Vormittag, 36 Uhr Nachmittag.) Wannenbäder mit allen gebräuchlichen Zusätzen. Badestunden von 6l Uhr Vormittag, 36 Uhr Nachmittag.) Electroterapie und Massage, Electrische Bäder unter specieller Aufsicht des dirigirenden Arztes. Inhalationen Gymnastik. Grosses Schwimmbassin. Badestunden für Damen von 11l Uhr Vormittag, für Herren von 38 Uhr Nachmittag). Ausserdem gilt als Kurmittlel die Mitbenutzung der Landecker Schwefelthermen, Moorbäder und Moorumschläge.

Heilanzeigen. Erkrankung des Nervensystems: Nervosität, Neurasthenie, Hysterie, Hypochondrie, Kückenmarks-Erkrankungen, Neuralgien. Ausgeschlossen sind Geisteskrankheiten jeglicher Art. Erkrankungen der Athmungsorgane, chronische Katarrhe, Neigung zu Erkältungen; Emphysem und Asthma. Cirkulations-Störungen: Hydropische Leiden, Congestionen nach dem Kopfe, Plethora der Unterleibsorgane, Schwäche des Herzmuskels. Constitutionelle Erkrankungen: Chlorose, Anaemie, Störungen der Ernährung durch mangelhafte Verdauung, abnorme Fettbildung, Gicht, Rheumatismus, Skrophulose, Folgezustände des Missbrauchs von Genussmitteln (Nicotin und Alkohol.)

Bäderpreise. Für Anwendung aller vom Anstaltsarzte verordneten hydriatrischen Proceduren, so viele auch benöthigt werden, incl. ärztliches Honorar für Leitung der Kur, pro Woche 15 Mk. Electrotherapeutische Behandlung wird laut Taxe berechnet, Binden, Leinentücher etc. werden von der Anstalt laut Tarif bezogen.

Kurtaxe. Durch Zahlung der ermässigten (kleinen) Kurtaxe erhalten die Gäste der Anstalt Thalheim die Berechtigung, auch die Einrichtungen, Verunstaltungen und Anlagen des Kurortes Landeck zu benutzen.

Diese kleine Kurtaxe beträgt:

a) für eine Person            10 Mk

b) für 2 Personen             12 Mk

c) für 3 oder mehr Personen   14 Mk

Die am 20. August oder später eintreffenden Kurgäste zahlen die Hälfte der obigen Taxe.

In der Vorsaison: vom 15. April bis l Juni, ebenso wie in der Nachsaison: vom 20. September ab wird keinerlei Kurtaxe erhoben.

Aerzte und Apotheke. Anstaltsarzt: Dr. Friedrich Bartels, wohnt in Villa Thalheim. Sprechstunden: Vormittag von 811 Uhr; Nachmittag von 35 Uhr.

Apotheken befinden sich in Stadt und Bad Landeck.

Unterhaltung. Siehe Landeck S. 140, ausserdem wöchentliche Privat-Reunion im Kursalon Thalheim. Die an Forellen reiche Biele giebt Gelegenheit zum Angelsport, der gegen Lösung einer Erlaubnisskarte ausgeübt werden darf.

Die Saison beginnt am 1. Mai und endet im Oktober.


Original polnischer Text zu Kur u. Wasserheilanstalt Thalheim
finden Sie an http://ladekzdroj.w.interia.pl/ostrowicz2.html

 


Übersetzung durch Google des obigen polnischen Textes.

 

5. Zak ³ ad Wasserheilanstalt "Thalheim"

Area nach dem Einlegen der Frau auf dem linken Ufer der Weißen in der L ¹ s Deck Zdroj Nachbarschaft soll im neunzehnten Jahrhundert als Nieder-Thalheim Stimmen ³ ¹. Dieser Bereich bietet einen Hang ³ Gallows Mountain (heute Dzielec) von der Landwirtschaft eingesetzt. O ¹ tek a ³ y ¹ ce Häuser stehen entlang des Flusses und in einer Straße ¹ ³ ¹ cz mehr spa in die Stadt (die Gegenwart. Street Kleidung). Hier ¿wenn Sie ³ kann durch den Fluss ist ein Komplex von Gebäuden "Meierhof", zu denen noch eine ³ y ¿Sites werden, nachdem sie auf der Fail ³ Süden, entlang des Flusses und verwendet in. Im Jahr 1872, ein Drei-Personen-Gründung ³ ³ ka Company, die ³ kauft und dieses Gebiet wird ³ und drei neue Straßen gesetzt und der Platz mit einem Teil der zentralen und teilen ³ und dieser Bereich der Grundstücke [32, 45].
Shared Workspace in dem Jahr nach deaktiviert haben den Wafer eines Teils der ¹ ¹ neue Brücke, die vom Heiligen Kreuz, erinnert in seiner Balustraden, die vorhandenen Schalter auf der Tafel heute. Abgesehen von dem Zeitpunkt an ein Zitat von Horaz, der in einer freien Kolben umaczeniu bedeutet gestellt wurde "alles Natur nicht den Menschen ohne großen Aufwand." Diese Brücke, ¹ ³ ¹ ¹ cz, um Ihre aktuelle Straße. Ko Kleidung aus. Paderewski, rief die erste Zyklus Sehr Hohenzollernbrücke "Bridge Birkego (Birkenbrücke) [3] im Juni æ L damalige Bürgermeister Magen, dann der Name geändert wurde" könnte sich ändern, c 1895 [18] seine Struktur.
Neue Straßen wurden gepflanzt und erhalten einen Namen: New George Street (Neue Str. Georgen, dem heutigen St. Paderewski.) Und str. Eine halbe Nacht (Nord-phlÿchtstr., dem heutigen str. Spacerowa) forderte einen zentralen Platz der Kaiser (Kaiser-Platz, heute com. Partisanen) [14, 15].
Zwei Parzellen in die entgegengesetzte ³ s in New George Street Mi ³ ug Ostrowicz werden ¿a ³ y Volkel an den Fotografen. Postaæ E. Volkel - Photographer of Her Majesty's Court des Fürstentums ¿tion von Hohenzollern-Sigmaringen [3] ist so interessant, s ¿e ¹ Bilder von einer der ersten, wenn nicht die ersten Fotos von L Magen. Sein Atelier ³ passt mit dem "Hôtel de Schlesien (heute str. Passerby 4), die ein Gebäude ist, dass in der ³ ³ Sie Eigentum P. Volkel [3, 17] ¹. Und es ist nicht a ³ - ³ ³ ug wed og erscheinenden Anzeigen in der Führung Ballacha [3] - P. Völkel, dass auch im zak ³ ³ und Besitzer der Anlage, "Thalheim". Schwer zu verstehen ist, also dreimal (S. 35, 78 und 146) erklären Ostrowicz, ¿e ³ und dem Eigentümer des Systems von Zak ³ "Fotograf Völkel" verlangt Erklärungen.
Zu jedem Zeitpunkt, wenn man konstruiert wurde ³ Völkelów zwei nach dem Einlegen der Gebäude sind einander zugewandt sind. Einer von ³ a "Villa Thalheim" (derzeit ul Paderewski 3.) Zweiter - Zak ³ ad Wasserheilanstalt "Thalheim" (Paderewski 6). "Villa", eine Mi ³ ³ Ostrowicz Wohnhaus für ihn ug, Lesezeichen, das Sie das System, und er zak ³ ad (Wasserheil-Anstalt) hat ywalniê ³ ³ p, ³ ¹ und nicht die Römer, und verschiedene Rusk ¹ ¿ne Dusche. Frühere wichtige Daten zeigen ¹ ¿e zak ³ ad, im Jahre 1877 erbaut und ist von 1878 bis ³ ursprünglich Rusk ¹ ³ a ni ¹ Verdampfer ¹ (Russisches Dampf-Bad [45]), St ¹ d Gegenwart æ in seinem Pool.
Im Jahre 1879 Direktor des Systems von Zak ³, die Dr. Neisser von Wroc ³ aw, die nach einem Unfall pi ³ ¹ seit 1880 ersetzt, Dr. A. Ostrowicz. ³ Es war jedoch lange es die "Leiter", wenn ¿von 1883 oder 1984, die Verwaltung von v ¹ ³ bereits sagte Dr. E. Gergens aus Wiesbaden, ein pensionierter Arzt Grafschaft, Medizinische Fachangestellte Königsklasse I [3]. Er hat auch nicht aufzuhalten ³ ¿in L ¹ okay zu lange die (nach [19] - auf 1887). Im Jahre 1891 ein Arzt in "Thalheimie" von Dr. ³ bereits Bennemann [26].
Zu Beginn der achtziger Jahre des Bereichs ¹ zak ³ erweitern das System für ke betreiben neben dem Platz ³ ¹ Imperial Wolle und die Bildung im Jahr 1882 das neue Gebäude (Kursalon) Spender Pension befindet sich mit 20 Standorte und Öffnungszeiten für sie dir [3], deutlich sichtbar auf der Menge L Magen im Jahr 1890 [34] Interessanterweise ist das Gasthaus, und den angrenzenden ¹ ce der kleinen Gebäude des Johannes (!) Ballach in in deutscher Sprache publiziert im Jahr 1885 oder 1986, die Guide [3] ³ dem Namen "¹ Niederschlag." Vielleicht würden Sie mit einem Muttermal ³ unbefugt Ostrowicz einschließlich zak ³ ³ Ada arbeiten in der Vergangenheit für Sie.
Im Jahre 1894, die "Kursalonu" wurde pote ¿ny Gebäude hat (60 Zimmer), und alle æ nahm den Namen des Kurhauses (Kurhaus). Dieses Gebäude musste eine nadwerê Load ³ die finanzielle Situation ¹ ³ und der Eigentümer, wenn ¿im Frühjahr 1896, ca. ³ ¹ ³ EIGENEN einen Kauf æ ³ Dr. S. Landsberg, der mit Dr. R. Sandberg - eine ärztliche Direktor (beide Juden [18]), die gemeinsam von mächtigen ¿NYM führte bereits komplexe Zak System Spa (Kuranstalt) "Thalheim" [23, 24]. In seinem gewählt fällt ³ y bis heute erhalten:
1. Villa Thalheim,
2. Zak ³ ad Wasserheilanstalt, modernisierte die IN ³ Wende 1901 und 1902, wenn es geschlossen Pool und an seiner Stelle errichtet Partner ¹ Nebengebäude,
3. Kurhaus und daran angrenzenden ³ y
4. Salon Spa, wo ³ y jetzt befinden: Esszimmer, Wohnzimmer, um Karten zu spielen, Pool, Raucher, sowie ¿s Küche und Nebenräume.
Durch ³ y ³ und der Besitzer Völkel in 1886 (nach [19]) wyjecha Wroc ³ auf ³ aw, eine in L ¹ wieder okay im Jahr 1898 Anzeige
Während der Aufbau des Systems zak Hydrotherapie in Gneisen - oh die Felsen Fail a - ODS ³ y ³ oniêto wyp Fissur Wasser, die bereits auf dem Plan von 1877, [14] gekennzeichnet. ³ Die neue Familie hier, rief einer guten Familie ³ em, ist in den Tank, setzen Sie ein ¹ c ¹ s in der Nähe des Sockels von wyp Ladung über getreten. Während des Studiums der Quellen von Radioaktivität aus Thermalwasser von L ³ Magen doc. Dr. Clemens Schäfer aus Wroc ³ aw im Jahr 1909 [9] auch Subsampling ³ ¿³ und eine Familie o. Es findet ³ æ radoczynno Wasser nCi/dm3 5,93 [24]. Forschung in der Mitte des Jahres piêædziesi ³ ¹ ³ eine Wiederholung des M. Szmytówna [47], das Ergebnis zu erhalten c ¹ 3,21 nCi/dm3. Aktuelle (März-April 1990) wiederholt Anzeichen æ ³ y in einer Menge von Radon nCi/dm3 5,23-5,98 enthalten. So wird das Wasser mit Wasser bedeckt radoczynn ¹ ¹ (inklusive oben in 2 nCi/dm3) und Radon zawiara Sie eine größere Menge als in einigen der Familie des Thermalwassers ³ L s Bauch. Diese Behandlung wurde eine im Jahr 1902 umgebaut und erhielt einen Stein mit der Aufschrift ¹ Deckel "Thalheimer Quelle" [1 nCi/dm3 = 37 Bq/dm3 uzup. Autor].
Aus dem Regal in der Nacht Kurhaus in Abständen befinden ³ y ¿ne verschiedenen Hütten. In den zwanziger Jahren durch ³ y sogar zwei d Eine lange Hallen Fuß [7].
Ärzte Landsberg und Sandberg Bürogemeinschaft fast 20 Jahren. Zwischen 1912 und 1915, als medizinische Management ¿¹ ³ gehen allein und Eigentümer ³, Dr. S. Landsberg ([1, 22, 46] et al.). Am Anfang ¹ Starter zwanziger Jahre in den Listen der Medical Spa in der Anzeige zeigt keine ³ ¿eñstwo Medizin - Dr. Erick Rosenhein und Dr. Gertrude Rosenhein-Hammerstein, der ³ einem ca. erlöst ³ y komplex, wahrscheinlich im Jahre 1922, wenn ¿in diesem Jahr haben sie die Bemühungen um eine Lizenz für ALNO æ arbeiten begann zak das System [7]. "Kuranstalt Thalheim" in der Gesamtheit der präsentierten ³ dann sehr beeindruckend, und SK ³ ³ y ada ihnen Beihilfe drei Grundstücke:
1. Zak ³ ad Spa:
a) Kurhaus mit Lounge,
b) Zak ³ ad Wasserheilanstalt,
c) die Fitness-Pavillon, in Ihrem Garten zwischen Haus und dem Fluss ¹ Spa Stand,
2. Villa Thalheim,
3. Children'sKaiser-Wilhelm-(!).
Wie lange hat ³ ³ ¿ eñstwo Rosenheinów führt zu Zak ³ y ³ ad ca - es ist nicht bekannt. Die Liste der medizinischen Spa in die 1934 bereits hat sie nicht [37]. Mia ³ ¹ hier ist eine verwandte Verbindung mit ihrer jüdischen Herkunft ¿. Im Jahr 1935 wurde eine Frist æ ³, die bereits in Teilen ³. Wechsel der Besitzer einer "Villa" von Karl ³ Zohner für Zak das System - Elisabeth Gottwald ([2], et al.). Elisabeth Gottwald, l ¹ dczanka führt und Zak ³ ad ³ zusammen mit der Schwester und Bruder, gelähmt ¿¹ Gefängnis gesperrt Krieg in einem Rollstuhl, der sein Amt mit der Arbeit ³ statt. Sie waren Neffen der deutschen katholischen Priester letzten Magen Augusta L Hinze. Diese Bedingung wird wahrscheinlich überleben ³ bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs.
Zak ³ ad wp ³ yn ¹ ³ zur Namensgebung Straßen in seiner Nachbarschaft ¹ s. Wie bereits erwähnt ³ em, Connect Straße Frühjahr ¹ ca. Imperial Platz, wenn das Gebäude y ³ Zak das System steigt, hieß ursprünglich ³ einen Namen für die neue George Street. Aus dem Quadrat markiert als ¿der Weg in die Süd-West, die zu einer ³ führt ein Gourmet-Restaurant, "William Hill" (das heutige Nebengebäude FWP Street. Bema 3). Konzeption Zyklus Sehr keine Maschine hatte wurde benannt, aber im Jahr 1890 ist es bereits als Mountain Avenue (Berg Ali) erwähnt. In der Mitte des Jahres dziewiêædziesi ³ ¹ Straßen des neunzehnten Jahrhunderts änderte sich die Namen waren, wie der Plan von 1896 mit einem Doppel-Nomenklatur angegeben [49]. die angenommene Gründer Zak System - Jetzt ¹ George Street war die Straße Thalheimu (Thalheimstr.) ¹ Mountain Avenue für die Straße Volkel (Völkelstr.) umbenannt. Der Name wurde geändert ersten, das dritte Mal im Jahr 1939 auf der Straße. Franz Lauscha, und Square Station Square war Friedrich [35] benannt. Nach dem Krieg waren die Straßen neue Namen gegeben ³, ¹ Anstieg nicht mit der Geschichte des Kurortes findet (bzw. - St. Paderewski und Bema, Kinderspielplatz Partisanen, ul. ³ ¹ Nachtabsenkung geändert Spacerowa ¹.).
Nach der Übernahme der Gebäude durch Zak ³ ego durch das System in ³ polnischen Behörden schickten sie an den Fonds Workers 'Holiday. Building "Kurhaus", wurde ein erster Zyklus Sehr Name "Rybniczanka ³. Derzeit kommen alle Gebäude in den Komplex ¹ als das Team des Sanatoriums ausgewählt. Dr. Alexander Ostrowicz. Building "Kurhaus" ist der Pavillon I (Paderewski Straße 5) der Baugruppen in einem "Villa Thalheim" zu Pavilion II (Paderewski 3;? ¹ dziewiêædziesi Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts Privathaus Janina). Aufbau des Systems zak Hydrotherapie (Paderewski 6) passt ein Fitnessraum, Sauna und Waschküche (nach der Flut im Jahr 1977 Nebengebäude Bookmark das System nicht verwendet wird.) Freistehende c ¹ ¹ ¹ Turnhalle wurde während der sechs ædziesi ¹ abgerissen.